Reich und Glücklich (Teil1)

Reich und Glücklich

Der erste Schritt zu reich und glücklich ist in nur 7 Minuten gemacht…

Reich und Glücklich? Wie soll das denn gehen? Sind meist die ersten Fragen die ich zu hören bekomme, wenn ich von diesem Thema spreche. Das klingt ein bisschen zu perfekt…

Wir alle kennen das, es ist Monatsende und das Gehalt ist schon so gut wie aufgebraucht. Jetzt nur noch ein paar Tage auf das Gehalt warten und hoffen das nicht noch eine Rechnung reingeflattert kommt.

Genau so ging es mir, zumindest eine ganze Zeit im Leben. Es war immer ein Kampf von Monat zu Monat und auch wenn ich in meiner Karriere immer mehr und mehr Geld verdient habe, hat sich der Kampf nicht gelegt, sondern wurde teilweise sogar krasser.

Bis ich mich mal mit dem Thema Glaubenssätze und Geld auseinandergesetzt habe und feststellen musste, woran das Ganze lag. Als Kind habe ich folgende Glaubenssätze immer wieder gehört:

  • Geld macht nicht glücklich
  • Wer reich ist, hat Dreck am Stecken
  • Geld verdirbt den Charakter
  • Wer reich sein will, muss viel arbeiten
  • s.w.

Das Du nicht reich und glücklich sein kannst (und auch gar nicht willst!), wenn Du mit solchen Glaubenssätzen durch die Welt ziehst, ist kein großes Wunder!

Welche Glaubenssätze hast Du, wenn es um das Thema Geld geht? Und wie kannst Du diese verändern oder loswerden?

Hierzu sollten wir erst einmal klären, wie ein solcher Glaubenssatz überhaupt aufgebaut ist und auf welchem Fundament er steht. Einen Glaubenssatz kannst Du Dir vorstellen wie ein Auto. Das Auto steht um fahren zu können, auf 4 Reifen. Ohne diese Reifen könnten wir das Auto nicht fortbewegen. Jetzt ist das Auto der Glaubenssatz und jeder einzelne Reifen eine Bestätigung dafür, dass dieser Glaubenssatz überhaupt existieren kann. (Ein Auto mit nur 2 Reifen lässt sich schwer in Fahrt bringen.)

Hier ein Beispiel zum Glaubenssatz-Aufbau: „Wer reich sein will, muss viel arbeiten“.                     Hierzu meine 4 „alten“ Reifen:

  • Reifen 1 = Meine Eltern mussten immer viel arbeiten um genug Geld zu verdienen (auch ohne wirklich „reich“ zu sein)
  • Reifen 2 = Ein Arbeitskollege der von morgens bis abends nur arbeitet um seine Familie zu ernähren, er ist dadurch reich an Geld jedoch sieht er seine Familie kaum noch
  • Reifen 3 = Ein Freund der nur noch an Arbeit und Geld denken kann
  • Reifen 4 = Viel Geld kann nicht durch ehrliche Arbeit entstehen

So und wie kannst Du jetzt aus einem alten Glaubenssatz einen neuen machen?

Ganz einfach! Du suchst Dir für Deinen alten Glaubenssatz einfach einen Neuen aus. Wieder ein Beispiel zu meinem alten Glaubenssatz.

Neuer Glaubenssatz: „Reich sein, bedeutet Freiheit und Glück!“

Wie kann ich denn jetzt einfach behaupten, dass sei mein neuer Glaubenssatz? Und kann das Ganze so einfach sein? Ja und Nein. Ich kann das einfach behaupten, jedoch ist ein bisschen Arbeit gefragt. Und hier geht es um die Arbeit mit Dir selbst.

Also wie mache ich aus meinem alten Glaubenssatz: „Wer reich sein will, muss viel arbeiten.“ Meinen neuen Glaubenssatz: „Reich sein, bedeutet Freiheit und Glück!“?

Glaubenssätze entstehen durch das Auto (das hatten wir ja bereits) und wenn das Auto in unsere Welt  kommt, suchen wir (unbewusst) nach Reifen um eine Bestätigung zu finden und diesen Glaubenssatz damit zu festigen. Jetzt gehen wir  hin und suchen ganz bewusst nach einer Bestätigung für unseren neuen Glaubenssatz.

Glaubenssatz: „Reich sein, bedeutet Freiheit und Glück!“

  • Reifen 1 = eine Verwandte von mir. Sie arbeitet sehr gerne und hat Spaß dabei, verdient eine Menge Geld und reist durch die ganze Welt. Sie strahlt richtig vor Glück!
  • Reifen 2 = Chris Mulzer. Er ist ein Genie in dem was er macht. Er hält im ganzen Jahr eine Handvoll Workshops, reist das Jahr über sehr viel, gibt sein Wissen weiter und umgibt sich mit Menschen die ihm wichtig sind. UND: Er verdient einen Haufen Geld damit!
  • Reifen 3 = Anthony Robbins. Er hat mich schon in jungen Jahren inspiriert mit seinem Karriereweg. Er füllt heute Stadien in Amerika mit seinen Workshops, ist reich und begleitet Menschen auf Ihrem Weg.
  • Reifen 4 = Warren Buffet. Er ist ein Meister der Investition, ist extrem reich und strahlt Freiheit und Glück aus.

Wenn Du oben schon einen alten Glaubenssatz gefunden hast und auch schon die Reifen herausgefunden hast, finde jetzt einen neuen Glaubenssatz und mach Dich auf die Suche nach den Reifen, die diesen Glaubenssatz unterstützen.

Mit dieser einfachen Übung und ein paar Minuten Deiner kostbaren Zeit, kannst Du extrem viel verändern in Deinem Leben und den ersten Schritt in Richtung Reich und Glücklich machen.

Im nächsten Teil der Artikelserie erfährst Du noch mehr über Dich und wie Du einen weiteren Schritt in Richtung Reich und Glücklich machen kannst. Auf dieser Reise wünsche ich Dir viel Erfolg und vor allem Spaß.

Du willst keinen weiteren Artikel verpassen?

Dann trage Dich hier ein….

Ein Kommentar, sei der nächste!

Hinterlasse einen Kommentar zu Katja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *